Alpenüberquerung vom 29.08.-06.09. 2020 von Gmund am Tegernsee nach Sterzing in Südtirol

Eindrücke

Wer träumt nicht davon, einmal im Leben Europas höchstes Gebirge zu durchwandern? Klar jeder, der gut zu Fuß ist. 

Was Hannibal 221 vor Christus mit einer legendären logistischen Meisterleistung, Elefanten, Pferden und einem Heer von Soldaten schaffte, packten wir mit moderner Ausstattung auch. Zwar standen durch den Gepäcktransport von Hotel zu Hotel Genuss und Komfort im Vordergrund. Das tat aber der sportlichen Leistung keinen Abbruch. Immerhin betrug das Durchschnittsalter unserer 11er-Gruppe 68 Jahre.

 

 

 

 

 

Allerdings ließ uns die Corona Krise Monate vorher zittern, ob die Tour auch stattfinden kann. Glück gehabt, es ist vollbracht.

 

124 km in 7 Etappen durch drei Länder bei Aufstiegen von 3637 hm und Abstiegen von 3423 hm können sich sehen lassen.